Ideen zum Wiederaufbau in Haiti

Aufdatiert am 25. Januar

Haiti: Ein jahr nach dem Erdbeben

Aufdatiert am 3. Januar

Haiti: Das erste Haus steht zu Weihnachten

Aufdatiert am 23. November

Haiti: Wiederaufbau von Schulen in Haiti

Aufdatiert am 06. October

Haiti: Die Sankt-Fridolin-Werkstatt produziert seit zehn Tagen

Aufdatiert am 22. September

Neu dokument: DESWOS Brief über Haiti

Aufdatiert am 20. Juni

Neu Artikel: Haiti: Werkstatt „Fridolin", unterstützt durch die Aktion der „Südostschweiz" sowie DESWOS

Neu Artikel: The Otji-Toilet goes Haiti

Neu artikel: Haiti und EcoMaterials

Neu dokument: Um Glarner Projekt zu nageln, reist Kurt Rhyner nach Haiti

Neu artikel: Dieses Land hat eine unglaubliche Kraft

Neu dokument: Haiti: Rezept für Katastrophen 

Aufdatiert am 9.3.10
Misión de Red EcoSur a HaitíIn dieser Woche wird ein Team des EcoSur-Netzwerkes nach Haiti reisen. Marcos Macanche, der in Sozialprojekten erfahrene Bauleiter in Nicaragua, Victor Granja, ein junger dynamischer Ingenieur mit Erfahrung in der Produktion und Kurt Rhyner werden sich in Santo Domingo treffen und dann per Bus nach Haiti reisen.

Sie werden in Port au Prince von Ely Thelot, einem haitianischen Dozenten der Uni Genf empfangen und in erster Linie den voraussichtlichen Standort für das "Glarner-Projekt" besuchen. Man hofft, dass dort bereits praktische Entscheide gefällt werden können.

Es werden aber auch andere Standorte besucht, von verschiedenen Schweizer, Deutschen und Portugiesischen Organisationen kamen Anfragen für eine Zusammenarbeit. Die Zusammenarbeit mit lokalen Universitäten ist wichtig und auch die Koordination mit den Internationalen Organisationen.

Der Projektbeginn wird wohl im Aufbau einer ersten Produktionswerkstatt bestehen, während die Vorbereitungen laufen um für die obdachlosen Rückkehrer Land zu finden wo gebaut werden kann. In Zusammenarbeit mit Partnern sind wir daran die entsprechenden lokalen Kontakte zu knüpfen.

 Aufdatiert am 18.2.10
Wir sind in Kontakt mit unserem Partner in der Dominikanischen Republik, wo viele Aktionen für Haiti koordiniert werden. An der Grenze zwischen den Ländern entstehen jetzt Flüchtlingslager, die Leute erhalten Lebensmittel können aber nicht kochen. Wir werden unsere Partner unterstützen zum Bau von Kochherden als Nothilfe.

Unser Kollege Martin Melendez wird voraussichtlich am 12. Februar eine erste Erkundungsreise nach Haiti machen und sich mit möglichen lokalen Partnern treffen.

In Port au Prince gibt es viele Leute die zurück wollen aufs Land und wir sehen dies als gute Möglichkeit für sinnvollen Wiederaufbau. Ein Kirchliches Zentrum das von Jesuiten geleitet wird ist daran solche Projekte vorzubereiten, wir sind im Kontakt mit ihnen.

Grupo Sofonias... In den mehr als 30 Jahren unseres Bestehens haben wir nur ganz wenig auf Deutsch geschrieben... Spanisch ist unsere hauptsächliche Sprache und Englisch die zweite

Hier einige der wenigen Informationen auf Deutsch

You are here: Home EcoMaterials General information The EcoSur network Ideen zum Wiederaufbau in Haiti

Consultants

Orlando Espinosa
Cuban
Civil Engineer
Spanish, Russian, some English.
Equipment development, MCR workshop installation, operative project implementation

Kathryn Pozak
Swiss and Canadian
Political Scientist and Journalist
English, Spanish, spoken German.
General concepts and synergies, backstopping, evaluations

Humour

telefono.gif

The Customer Service Centre has a new phone number:

 (++ 593.9) 92 585847

Videos

Inodoro seco
Otji toilet - In english, spanish subtitles
Read more...